You are here

Share page with AddThis

Tomaten-Granita

Zutaten
Ca. 700 g Kumato® Tomaten
1/2 Tasse einfacher Sirup (Rezept siehe unten)
3 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
6 bis 8 Blätter frische Minze
2 Esslöffel Vodka
2 grobe Zitronen, in Scheiben geschnitten (wahlweise)
6 bis 10 grobe Minzeblätter als Garnierung (wahlweise)
Zubereitung
Jede Kumato® Tomate auf der Unterseite ‘’x’’ förmig einritzen und 30 Sekunden lang in kochendes Wasser geben. Abgießen. Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken und erneut abgießen. Haut abziehen. Tomaten grob hacken und in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Tomaten 2 bis 3 Minuten lang pürieren, bis die Masse vollkommen schlank ist. Die restlichen Zutaten zugeben und mehrmals kurz pulsieren, so dass die Minzeblätter grob zerhackt werden. Die Minze nicht pürieren. Abschmecken, gegebenenfalls noch etwas Sirup, Minze oder Vodka zugeben. Mischung in eine gefrierfeste Schale gießen und alle paar Stunden umrühren, bis die Mischung anfängt hart zu werden (ca.6 bis 8 Stunden). Mit einem Eislöffel gefrorene Granita-Bälle aus der halbfesten Masse heben und in kleinen Schnaps- oder Kelchgläsern oder Schälchen servieren. Gegebenenfalls die Ränder mit ein paar frischen Zitronescheiben und Minzeblättern gernieren.

Einfacher Sirup
1 Tasse Zucker und 1 Tasse Wasser in einen mittleren Topf geben. Die Mischung auf kleiner Flamme zerrühren, so dass die Zuckerkristalle sich auflösen. Die Innenseite des Topfes mit einem feuchten Teigpinsel von Zuckerkristallen befreien. Den Sirup kurz zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Abkühlen. Wenn Ihnen die Zeit für die Sirupzubereitung fehlt, können Sie auch fertigen Maissirup verwenden.

Tipps und Serviervorschläge
Minze verleiht der Mischung einen süßeren Geschmack. Wenn Sie es lieber würziger mögen, probieren Sie Basilikum. Einen Spritzer Tabasco oder Chilisoße zugeben, um eine süß-scharfe Geschmacksrichtung zu erzielen. Die Mischung kann in einer Eismaschine zubereitet werden. Zum Einfrieren den Anweisungen für Sorbets folgen. Servieren Sie diese sorbet-artige Erfrischung als Vorspeise, Gaumenreiniger oder zusammen mit Zitronenstäbchen als einzigartiges Dessert.