You are here

Share page with AddThis

Käse- und Huhntortellini mit Tomatensoße, mit Speck und Zwiebeln angemacht

Zutaten
1 Esslöffel Oliven- oder Pflanzenöl
300g Süßer, geräucherter Speck, grob gewürfelt
2 mittlere Zwiebeln, gewürfelt
2 Esslöffel Knoblauch, frisch, gehackt
1,2 kg Kumato® Tomaten
3 Esslöffel Tomatenmark
2 Esslöffel italienische Petersilie, frisch, gehackt
2 Esslöffel Oregano oder Basilikum, frisch, gehackt
nach Geschmack koscheres Salz und Pfeffer
0,45 bis 0,6 kg fertige Käse- und Huhntortellini aus dem Gefrierkühlfach
1/2 Tasse (60g) Parmesankäse, frisch, gerieben
Garnierung obige Kräuter, gewürfeit (wahlweise)

Zuberitung
Eine sehr große Bratpfanne auf mittlerer Flamme erhitzen. Öl und anschließend Spaek in die Pfanne geben und Hitze auf mittlere Flamme reduzieren. Den Speck 2 bis 3 Minuten lang braten, bis das Fett zu schmelzen beginnt. Dann Zwiebeln zugeben und das Ganze weiter braten, bis der Speck gar ist und die Zwiebeln zu karamellisieren beginnen (ca. 5 bis 8 Minuten). Dann Knoblauch zugeben und 2 bis 3 Minuten lang anbraten.
Die Kumato® Tomaten enthäuten, Kern herausschneiden, zerhacken und in die Pfanne geben. Tomatenmark zufügen und gut ru¨hren, um es aufzulösen. Die Flamme auf mittlere Hitze hochdrehen und die Tomaten bei häufigem, sanftem Umrühren köcheln lassen, so dass die Flüssigkeit verdünstet. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis die Tomatenstücke ihre Form verloren haben und die Mischung reduziert und zähflu¨ssig erscheint. Pfanne vom Herd nehmen und sofort nach Geschmack Kräuter und Gewürze einrühren. Die Tortellini entsprechend den Packungsanweisungen zubereiten und in Portionsschalen verteilen. Die heiße Tomatensoße über die gekochten Tortellini gießen und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Gegebenfalls mit einer zusätzlichen Prise gehackten, grünen Krätern bestreuen. Sofort servieren.

Tipps und Serviervorschläge
Zum schnellen Enthäuten von Tomaten wenden Sie folgendes einfaches Verfahren an. Jede Tomate auf der Unterseite‚’’x’’ förmig einritzen und 30-40 Sekunden lang in kochendes Wasser geben. Abgießen. Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken und erneut abgießen. So lange Wasser zugeben und abgießen, bis die Tomaten kühl genug zum Anfassen sind. Sofort enthäuten. Diese schmackhafte Soße kann auch für andere Tortellinifüllungen (zum Beispiel 4-Käse-Tortellini) oder andere Lieblingsnudeln verwendet werden. Zudem ist sie hervorragend als Topping für gegrillte Hühnerbruste oder anstatt Ketchup als leckere Würzsoße für gegrillte Hamburger geeignet.