You are here

Share page with AddThis

F.A.Q.

Was unterscheidet Kumato®-Tomaten von den traditionellen Sorten?
Die Farbe der Kumato®-Tomaten variiert von dunkelbraun zu goldgrün. Das ist ihr normales Aussehen. Auch wenn sie auf den ersten Blick unreif und bitter wirken, haben Tomaten aus dieser Familie einen echten und intensiven Geschmack.
Sie sind süßer als gewöhnliche Tomaten mit einer säuerlichen Note, was einen leichten Kontrast bildet, und erzeugen ein einzigartiges und feines Geschmackserlebnis. Kumato®-Tomaten sind außerdem saftiger und fester, was sie zur ersten Wahl macht für außergewöhnliche Salate oder andere Rezepte, in denen Tomaten die Hauptrolle spielen.
Woran erkenne ich eine Kumato®-Tomate im Laden?
Echte Kumato®-Tomaten und Kumato® Snack erkannt man am Etikett, dass sie bei der letzten Qualitätskontrolle erhalten. Imitationen sind unzulässig.
Wie groß sind Kumato®-Tomaten und was wiegen sie?
Die Größe der Kumato® ist ganz normal, im Allgemeinen liegt sie bei 80 bis 120 g pro Frucht bei einem Durchmesser von 5 bis 6 cm.

Woher stammen Kumato®-Tomaten?

In den 70er Jahren begleitete Luis Ortega seinen Vater auf den Anbaufeldern der Familie in Adra, einem kleinen Küstenort bei Almería. Am Rande der Felder entdeckte er Tomaten, die aufgrund von Wassermangel eine andere Farbe und einen intensiveren, süßeren Geschmack als die anderen hatten. Der junge Landwirt machte seine Entdeckung zu seiner persönlichen Herausforderung: eine Tomate mit dem echten und intensiven Geschmack und einer anderen Farbe anzubauen. So wurde an den Ufern des Mittelmeeres die Kumato®-Tomate geboren.

Weshalb sind Kumato®-Tomaten trotz ihrer Farbe süßer als die meisten Tomaten?

Qualität hängt von vielen Faktoren ab. Entscheidend sind die Sorte und die Anbaubedingungen, aber niemals die Farbe.
Kumato®-Tomaten stammen aus Tomatenpflanzungen, die in natürlichem Anbau dunkle, aber außerordentlich süße Früchte erzeugen. Das liegt am gegenüber traditionellen roten Tomaten erhöhten „Brixgrad“ (Fruktosegehalt).
Außerdem wachsen und reifen sie, wie alle Tomaten der Marke Kumato®, unter optimalen Klimabedingungen und werden sorgfältig vor der Vermarktung ausgewählt. Dem Verbraucher wird garantiert, dass jede Frucht den intensiven Geschmack und die organoleptischen Eigenschaften besitzt, die aus diesem Gemüse eine Konzentration des Geschmacks gemacht haben.

Sind Kumato®-Tomaten genmanipuliert?

Überhaupt nicht! Kumato® ist das brillante Ergebnis jahrelanger Arbeit, das durch traditionelle Pflanzenvermehrung und Anbaumethoden erzielt wurde, die sich ausschließlich natürlicher Methoden bedienen. Sie stammen von wilden, spontan wachsenden Tomaten ab, die sich an die trockenen und salzigen Bedingungen im Mittelmeerraum angepasst haben.
Seit Jahrmillionen existieren ausgezeichnete Sorten in der Natur und neue Sorten lassen sich durch klassische Kreuzungsverfahren erzielen. Viele von ihnen sind bislang nicht extensiv angebaut worden, hauptsächlich aus Kostengründen oder wegen technischer Schwierigkeiten (zu empfindlich, geringer Ertrag, schwierig an anderes Klima anzupassen usw.). Die Kumato®-Tomaten zählen zu den neuesten Kreationen der Natur, die wir dank moderner landwirtschaftlicher Kenntnisse endlich zu einem vernünftigen Preis auf ihren Tisch bringen können – ganz natürlich!

Wo kann ich Kumato®-Tomaten kaufen?

Kumato® wird derzeit in den meisten westeuropäischen Ländern vertreiben. Informieren Sie sich unter dem Button „Wo sind sie erhältlich“ auf dieser Website.

Werden Kumato®-Tomaten von außerhalb der EU importiert?

Nein. Alle Erzeugnisse stammen aus Europa. Kumato®-Tomaten werden in Pflanzungen in Spanien, Frankreich, Belgien und der Schweiz gezogen. Die unterschiedlichen Lagen und Klimabedingungen ermöglichen uns, dem Verbraucher das ganze Jahr über möglichst frische und geschmacksintensive Produkte höchster Qualität anzubieten. Die Einhaltung strikter Protokolle und strenger Qualitätsauswahlverfahren garantieren gleich bleibende Qualität an allen Anbauorten.

Wie sollen Kumato®-Tomaten gelagert und aufbewahrt werden?

Alle Kumato®-Tomaten reifen an der Pflanze und werden erst geerntet, wenn sie genussvoll verzehrt werden können, Sie müssen also nicht abwarten, sondern können sie unverzüglich genießen. Ganze Früchte können bei Raumtemperatur bis zu zwei Wochen aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, sie nicht im Kühlschrank aufzubewahren, da sonst der Fruktosegehalt sinken kann und sie an Geschmack verlieren können. Sind die Kumato®-Tomaten aber in Stücke oder Scheiben geschnitten, müssen sie in einem dichten Plastikbehälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie haben die Verbraucher auf Kumato® reagiert?

Kumato® ist in ganz Europa auf sehr positive Reaktionen gestoßen (siehe Kundenstimmen zu Kumato®), der Marktanteil von Kumato® nimmt immer weiter zu.

Warum finde ich sie nicht in meinem Laden?

Es kostet Zeit, gute Landwirte, die die hohen Qualitätsstandards von Kumato® erfüllen, zu finden. Die Erzeugung zu beschleunigen würde zu einer Senkung eben dieser Standards führen. Allerdings hat die sehr positive Reaktion der Verbraucher die Partner veranlasst, die Anbauflächen zu vergrößern. Möglicherweise finden sich in näherer Zukunft noch weitere Erzeuger bereit, sich auf dieses Abenteuer mit Syngenta einzulassen, so dass die Kumato®-Tomaten in noch mehr Supermärkten angeboten werden können.

Werden von den Landwirten, die Kumato® erzeugen, auch andere Tomaten- oder Gemüsesorten angebaut?

Ja. Einige dieser Erzeuger zählen in Wahrheit zu den größten Tomaten-Experten und bauen noch andere hochwertige Tomaten- und Gemüsesorten an. Weitere Informationen erhalten Sie unter: „Über uns“.

Welchen Nährwert haben Kumato®-Tomaten?

Kumato®-Tomaten sind ein sehr gesundes Lebensmittel. Ihr regelmäßiger Verzehr wird für eine gesunde Ernährung empfohlen. Sie haben einen hohen Gehalt an Kalium, Magnesium und den Vitaminen A und C. Außerdem sind sie kalorienarm (31 kcal pro 150 g) und enthalten weder Cholesterin noch gesättigte Fettsäuren.